WURZELKANALBEHANDLUNG.

WURZELKANAL BEHANDLUNG.

Unsere Leistungen in Kürze.

  • Einsatz von modernen Verfahren
    • Elektrometrische Längenbestimmung
    • Maschinell rotierende Nickel-Titan-Feilen
    • Vergrößerungshilfen
  • Revisionsbehandlung
  • Wurzelspitzenresektion

Allgemeines.

Eine Infektion des Zahnnervs durch Bakterien zeigt sich häufig durch starke, pochende Beschwerden des betroffenen Zahnes. Nicht selten kann die bakterielle Infektion jedoch völlig schmerzlos in den Knochen übergehen. Dies ist nicht minder behandlungsbedürftig und kann durch eine Röntgenaufnahme diagnostiziert werden. Das Hauptziel der Wurzelkanalbehandlung ist es, die eingedrungenen Bakterien aus dem Zahn zu entfernen, die Entzündung zu eliminieren und den Zahn zu erhalten.

Wurzelkanalbehandlung.

Aufgrund der feinen, grazilen Strukturen des Zahninneren ist das Anwenden von Vergrößerungshilfen, wie der Lupenbrille, ein wichtiges Hilfsmittel beim Auffinden der einzelnen Wurzelkanäle. Die genaue Länge der Wurzelkanäle wird mit Hilfe eines speziellen Messgerätes (Apexlocator) bestimmt. Der Vorteil dieser Methode ist die millimetergenaue Ermittlung der einzelnen Wurzelkanallängen; zusätzlich wird die Anzahl der benötigten Röntgenaufnahmen auf ein Minimum reduziert. Durch die Verwendung flexibler und rotierender Nickel-Titan-Feilen wird eine optimale mechanische Aufbereitung, selbst von stark gekrümmten Wurzelkanälen ermöglicht. Darüber hinaus ist eine umfassende Desinfektion maßgeblich für den Erfolg einer Wurzelkanalbehandlung verantwortlich. Die von uns eingesetzten Spüllösungen (NaOCl, EDTA) haben antibakterielle Eigenschaften und entfernen nahezu alle unerwünschten Bakterien.

Revisionsbehandlung.

Durch unsere modernen, zeitgemäßen Behandlungsmethoden werden wiederkehrende Entzündungen weitestgehend vermieden. Sollten bereits therapierte Zähne erneut Entzündungen aufweisen, kann mit Hilfe der heutigen Methoden die alte Wurzelfüllung häufig sogar erneuert werden (Revision) und der Zahnverlust vermieden werden.

Wurzelspitzenresektion.

Sollte trotz einer optimalen Wurzelkanalbehandlung die Entzündung an der Zahnwurzelspitze keine Besserung zeigen, kann eine chirurgische Entfernung der infizierten Wurzelspitze und der sie umgebenden Zyste den Zahn retten. Wir verwenden hierfür mikrochirurgische Instrumente und können so gesundes Gewebe schonen.

Jetzt Termin vereinbaren!

LEISTUNGSSPEKTRUM.

LEISTUNGS
SPEKTRUM
.

PROPHYLAXE.

FÜLLUNGS
THERAPIE
.

ÄSTHETISCHE
ZAHNHEILKUNDE
.

PARODONTITIS.

ENDODONTIE.

 

ZAHNERSATZ.

IMPLANTOLOGIE.

KINDERZAHNHEILKUNDE.

FUNKTIONSDIAGNOSTIK.

Unsere Leistungen in Kürze.

  • Einsatz von modernen Verfahren
    • Elektrometrische Längenbestimmung
    • Maschinell rotierende Nickel-Titan-Feilen
    • Vergrößerungshilfen
  • Revisionsbehandlung
  • Wurzelspitzenresektion

Allgemeines.

Eine Infektion des Zahnnervs durch Bakterien zeigt sich häufig durch starke, pochende Beschwerden des betroffenen Zahnes. Nicht selten kann die bakterielle Infektion jedoch völlig schmerzlos in den Knochen übergehen. Dies ist nicht minder behandlungsbedürftig und kann durch eine Röntgenaufnahme diagnostiziert werden. Das Hauptziel der Wurzelkanalbehandlung ist es, die eingedrungenen Bakterien aus dem Zahn zu entfernen, die Entzündung zu eliminieren und den Zahn zu erhalten.

Wurzelkanalbehandlung.

Aufgrund der feinen, grazilen Strukturen des Zahninneren ist das Anwenden von Vergrößerungshilfen, wie der Lupenbrille, ein wichtiges Hilfsmittel beim Auffinden der einzelnen Wurzelkanäle. Die genaue Länge der Wurzelkanäle wird mit Hilfe eines speziellen Messgerätes (Apexlocator) bestimmt. Der Vorteil dieser Methode ist die millimetergenaue Ermittlung der einzelnen Wurzelkanallängen; zusätzlich wird die Anzahl der benötigten Röntgenaufnahmen auf ein Minimum reduziert. Durch die Verwendung flexibler und rotierender Nickel-Titan-Feilen wird eine optimale mechanische Aufbereitung, selbst von stark gekrümmten Wurzelkanälen ermöglicht. Darüber hinaus ist eine umfassende Desinfektion maßgeblich für den Erfolg einer Wurzelkanalbehandlung verantwortlich. Die von uns eingesetzten Spüllösungen (NaOCl, EDTA) haben antibakterielle Eigenschaften und entfernen nahezu alle unerwünschten Bakterien.

Revisionsbehandlung.

Durch unsere modernen, zeitgemäßen Behandlungsmethoden werden wiederkehrende Entzündungen weitestgehend vermieden. Sollten bereits therapierte Zähne erneut Entzündungen aufweisen, kann mit Hilfe der heutigen Methoden die alte Wurzelfüllung häufig sogar erneuert werden (Revision) und der Zahnverlust vermieden werden.

Wurzelspitzenresektion.

Sollte trotz einer optimalen Wurzelkanalbehandlung die Entzündung an der Zahnwurzelspitze keine Besserung zeigen, kann eine chirurgische Entfernung der infizierten Wurzelspitze und der sie umgebenden Zyste den Zahn retten. Wir verwenden hierfür mikrochirurgische Instrumente und können so gesundes Gewebe schonen.

Jetzt Termin vereinbaren!

LEISTUNGSSPEKTRUM.

PROPHYLAXE.

FÜLLUNGSTHERAPIE.

ÄSTHETISCHE
ZAHNHEILKUNDE
.

PARODONTITIS.

ENDODONTIE.

 

ZAHNERSATZ.

IMPLANTOLOGIE.

KINDER
ZAHNHEILKUNDE
.

FUNKTIONS DIAGNOSTIK.

Kontakt.

Tel.: 0431 782005
Fax: 0431 782006
info@zahnarzt-michaelis.de

Öffnungszeiten.

Mo. Di. Do.: 8 – 19 Uhr
Mi.:                  8 – 13 Uhr
Fr.:                   8 – 13 Uhr

Sowie Termine nach Vereinbarung.

Anfahrt.

Zahnarztpraxis
Dr. Michaelis
Innweg 1
24146 Kiel

KONTAKTFORMULAR.

KONTAKT
FORMULAR
.

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Sie wurde erfolgreich versendet.
Da ist leider etwas schiefgelaufen. Bitte laden Sie die Seite neu.